Vorlage

Die Ausstellung erstreckt sich über 3 Etagen.

1. Stock Galerie im Trottenraum / ehemaliger Wohnteil


Vitrine mit Wechselausstellung

Daneben sind Standarten und Fahnen von Vereinen ausgestellt.

Grosse Karte des Kt. Zürich von Gyger aus dem 16. Jahrhundert

Wechselausstellungen

Bürgerstube

Chronikstube mit Bibliothek



2. Stock / Wohnstube

Modelle, Zeichnungen und Stiche mit Ansichten des Städtchens aus verschiedenen Epochen. Darunter Originale von Salomon Landolt, einstiger Landvogt zu Eglisau (1795-1798).

Brückengeschichte und Brückenmodell der alten Holzbrücke

Wohnstube mit Kachelofen und Wappenscheibe von 1554



3. Stock / Dachgeschoss

Das Leben am Rhein

Fischerei mit Akzent auf den Lachsfang.

Weidlingsbau, Schifffahrt, Salzhandel

Modell einer Schiffsmühle

Hausrat und örtliches Gewerbe

Umfangreiche Sammlung von Photographien, Zeichnungen, Plänen und Postkarten von Eglisau und Umgebung