Grüne Oase im Mettlenquartier Wann ist ein Haus eine Villa? Neulich wunderte sich eine Besucherin in der Sonderausstellung EGLISAUER HAUSgeSCHICHTEN darüber, dass das Wohnhaus an der Mettlenstrasse 12 als Landvilla bezeichnet wird. Es sitzt hoch über dem Südhang des Rheinufers, genau in der Achse der Strassenbrücke, umgeben von einem grossen parkartigen Garten. Der Bauherr, Heinrich Altorfer, war Weinhändler und Mitglied einer angesehenen Eglisauer Familie. Er beauftragte für den repräsentativen Bau den gemäss Denkmalpflegebericht «angesagten» Winterthurer Architekten Siegrist-Allweyer. Im Kriegsjahr 1914 fertiggestellt, grenzt sich das Haus vom nachahmenden Baustil des Historismus ab und gilt heute als einzigartiger Vertreter der «Reformbaukunst». Die abwechslungsreiche Befensterung, die verschieden ausgeprägten Vorbauten wie Standerker, Veranda und die Ecklisenen mit kapitellartigem Abschluss geben der Aussenhülle den Charakter eines Landsitzes. Heute mag das Haus eher klein erscheinen für eine Villa, aber um 1914 betrug die durchschnittliche Wohnfläche rund 15m2 pro Person, während es heute gegen 50m2 sind. Viele Details im Gebäudeinneren zeigen noch heute die «qualitätsvolle Architektur» auf, die Denkmalpfleger:innen zum Schwärmen bringt und die heutigen Besitzer und Bewohnerinnen immer wieder motiviert, der «Landvilla» Sorge zu tragen. Wer sich ein genaueres Bild vom Inneren und von der Atmosphäre des ehrwürdigen Seglinger Juwels machen will, sei herzlich eingeladen zum Ortstermin am Nachmittag der offenen Tür, am Samstag, 17. September.

EGLISAUER HAUSgeSCHICHTEN öffnen Türen

Am 1. Mai hat das Ortsmuseum seine neue Sonderausstellung unter dem Titel EGLISAUER HAUSgeSCHICHTEN eröffnet. Sie bringt spannende Einblicke in Häuser – hauptsächlich Wohngebäude und einen Gasthof. Es werden Geschichten von Bauzeit und Renovationen, von Nutzung und Verkäufen erzählt, und weil im Wort «Geschichten» auch «Schichten» stecken, verspricht die Schau eine Auseinandersetzung mit Lebensformen durch die sozialen Gruppen – von der Bauernstube bis zur WG – und mit historischer Bausubstanz, die unter Farb- und Gipsschichten hervorkommen können. 

Ein Hit der Ausstellung werden sicher die begleitenden «Nachmittage der offenen Türen» sein. An jedem dritten Samstag des Monats bietet eins der Häuser Zutritt für eine Umschau in Anwesenheit eines Bewohners/einer Besitzerin und eines Vertreters der Arbeitsgruppe. ¨

Terminkalender für die Nachmittage der offenen Tür

Zwischen 14:30 und 17 Uhr sind alle willkommen! Die genauen Adressen und allfällige Änderungen werden jeweils im Mitteilungsblatt des Monats veröffentlicht.

21.5.2022       TERRASSEN-SIEDLUNG BURG – Burgstrasse Haus Nr. 57 / 59 / 71

18.6.                BAUHAUS– Eigenstrasse

16.7.                SCHLÖSSLI – Im Laubi/Tössriederen

20.8.                BAUERNSTUBE – Tössriederen

17.9.                LANDVILLA – Mettlenstrasse

15.10.              ATELIERHAUS– Promenadenstrasse

19.11.              GASTHOF Hirschen – Untergass

10.12.             DOKTORHAUS – Steig

Schlössli „Im Laubi“ Tössriederen

ORTSMUSEUM WEIERBACHHUUS

IHR BESUCH

Öffnungszeiten:
Das Museum mit der Sonderausstellung ist an jedem ersten Sonntag im Monat von 14:30 – 17:00 geöffnet. Eintritt frei.
Die nächsten Besuchstage sind:

Nächste Daten für die Agenda:
Sonntage, 2. Oktober/6. November/4. Dezember
14.30 bis 17.00 Uhr

Das Ortsmuseum mit der Sonderausstellung
EGLISAUER HAUSgeSCHICHTEN ist an diesen Daten geöffnet. Eintritt gratis.

Ausserordentlich: Sonntag, 30. Oktober anlässlich Treberfest im Werkhaus.

Samstag, 17. September
14.30 bis 17.00 Uhr: Nachmittag der offenen Tür, LANDVILLA – Mett-
lenstrasse 12

Samstag, 15. Oktober
14.30 bis 17.00 Uhr: Nachmittag der offenen Tür, ATELIERHAUS Hel-
ler – Promenadenstrasse 4
> Ortsmuseumskommission


Führungen

Führungen durch das Museum – auch ausserhalb der Öffnungszeiten – sowie Städtliführungen organisieren wir gerne für Sie.

Als Treffpunkte eignen sich das Museum, der Törliplatz vor der Post oder Chileplatz/Schiffsanlegestelle am Rhein.

Städtli-Führung:

https://www.zuercherunterland.ch/index.php/de/node/3899

Führung Ortsmuseum:

https://www.zuercherunterland.ch/index.php/de/node/3897

„ORTSMUSEUM WEIERBACHHUUS“ weiterlesen